Das Quartierslabor ist eine barrierearme, frei zugängliche Informations- und Kommunikationsplattform rund um das Thema Quartier. Es versteht sich als virtueller Ort, an dem jeder Quartiersinteressierte – ganz gleich ob Wohnungsunternehmen, Quartiersforscher, Kommune, Student oder Bürger – die Möglichkeit hat teilzunehmen und teilzuhaben. Aus diesem Grund hat das Quartierslabor ganz bewusst einen blogartigen Charakter, der dazu ermutigen soll, schnell und einfach Gedanken zu teilen und zu verbreiten.

Das Quartier ist in aller Munde. Nicht nur in der Planungspraxis sowie den Raum- und Sozialwissenschaften, auch in Politik und Öffentlichkeit rückt die Handlungsebene Quartier in den Fokus. Ob in Bezug auf das Thema Gesundheit, Bildung, Demografie oder Energie – in vielen Forschungs- und Politikfeldern werden Herausforderungen, aber auch Lösungsansätze insbesondere auf der Quartiersebene sichtbar. Grund genug dem Quartier an dieser Stelle Raum zum Austausch und zur Informationsbündelung geben.

In den Rubriken Veranstaltungen, Wissenschaft & Forschung und Quartiersprojekte können je nach Anlass Hinweise, Publikationen, Forschungsvorhaben etc. veröffentlicht werden. Wie in einem sozialen Netzwerk ist es Jedermann ohne Anmeldung oder Registrierung kostenlos möglich das Quartierslabor als interaktive Plattform zu nutzen.